Shimano Dura Ace Di2 steuert Garmin Edge 510 / 810 / 1000

ST-9070-R2-copy-659x440

Als im Jahr 2012 die elektronische Shimano Dura Ace 11-fach Gruppe vorgestellt wurde, wunderten sich die Experten in den Fachmagazinen, was es mit den beiden versteckten Tastern unter den Gummikappen der beiden Bremsschaltgriffe auf sich hat. Die meisten Besitzer einer Shimano Dura Ace Di2 11-fach Gruppe haben diese Schaltknöpfe vermutlich noch gar nicht bemerkt.

 

ST-9070-R2-copy-659x440

Von Shimano gab es hierzu nie eine Aussage und bis vor wenigen Monaten war nicht bekannt, wofür die Schalter verwendet werden können.

Vor einigen Jahren gab es die Shimano Flight Deck Radcomputer, die allerdings kabelgebunden über die Bremsschaltgriffe bedient werden konnten. Ob Shimano bei der Entwicklung der Dura Ace Di2 11-fach Gruppe bereits Pläne schmiedete, eine drahtlose Variante des Flight Deck Systems einmal anbieten zu können, bleibt reine Spekulation. Shimano hat in dieser Richtung keine weiteren Schritte unternommen, somit blieben die beiden vorgerüsteten Taster an den Dura Ace Di2 11s Bremsschaltgriffen ohne Funktion.

Da schon eine Kooperation zwischen Shimano und den Herstellern Magellan und PRO Cycling besteht, schien eine Zusammenarbeit mit Garmin ausgeschlossen. Im September auf der Eurobike wurde jedoch nach einem Krisengespräch grünes Licht gegeben, womit sich nun zukünftig eine Reihe neuer Funktionen für Nutzer von Shimano Dura Ace 11s Di2 Schaltgruppen und Garmin Edge Geräten ergeben werden.

Das aktuelle Topmodell bei den Garmin Radcomputern, der Edge 1000, wurde schon vor Verkaufsstart mit einer Ganganzeige in Verbindung mit elektronischen Shimano Di2 Schaltgruppen beworben. Da jedoch die kompatiblen Di2 Gruppen (Dura-Ace 9070, Ultegra 6870, Ultegra 6770, XTR 9050) standardmäßig keinen ANT+ Sender besitzen, musste dieser für die Ganganzeige nachgerüstet werden.

Mit dem hierfür benötigten Shimano D-Fly Transmitter (SM-EWW01, ca. 60 – 80 Euro) ist neben der bereits erwähnten Ganganzeige an den derzeit kompatiblen Modellen Edge 510, 810 und 1000, auch eine Überwachung des Di2 Batteriestatus möglich. Der D-Fly Transmitter kann wie abgebildet an der Sitzstrebe befestigt, aber z. B. auch in der Sattelstütze oder im Rahmen verbaut werden.

1411581463577

Dieser Sender wird nun ebenso verwendet, um das Schaltsignal der beiden versteckten Taster an den Edge Radcomputer zu übertragen. Achtung! Nur an den Dura Ace Di2 11-fach Bremsschaltgriffen sind die beiden Taster vorhanden!

Mit den aktuellen Firmwareupdates für die Dura Ace Di2 11-fach Komponenten, wurden die beiden Taster schon ins System integriert. Die soeben veröffentlichten Software- updates 2.70 für den Edge 1000 bzw. 3.40 für die Modelle Edge 510 und 810, ermöglichen nun die drahtlose Bedienung der Geräte über die beiden Di2 Shifter.

Ein möglicher Nutzen der beiden Taster wäre beispielsweise das Starten/Stoppen der Aufzeichnung, Rundenzeiten (Laps) setzen, oder durch die Trainingsseiten des Edge zu blättern, ohne dafür eine Hand vom Lenker bzw. Schaltgriff nehmen zu müssen. In den Di2 Sensoroptionen stehen viele Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung, um jeden Taster mit max. 2 unterschiedlichen Funktionen belegen zu können. Dies dürfte womöglich die Verwendung der Garmin Edge Fernbedienung am Rennrad überflüssig machen.

Gruß
Herbert

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.